Hase im Ei versteckt – Videotutorial

Datum

15. Februar 2024

Kategorien

In dieser Video-Anleitung zeige ich Euch, wie ich diese Zieh-Karten gebastelt habe. Ich denke, dass diese Kartenform im weitesten Sinne auch unter den Begriff Pop-Up fällt. In jedem Fall ist es eine Karte mit Aktion. Sobald man an dem Streifen Farbkarton zieht, wird der obere Teil des Ostereis nach oben geschoben und es erscheint ein Osterhase.

Inspiriert wurde ich von einer Karte von Sonja Mehl auf Instagram. Sie hat mit dieser Technik eine Blume über ihre Karte gleiten lassen.

Ihr benötigt:

Cardstock für die Grundkarte, 29 x 10,5 cm

Cardstock für die Mattung 10 x 14 cm

Designerpapier für die Auflage 9,5 x 13,5 cm (hier Federn voller Fantasie)

Cardstock 6 x 1 cm

Cardstock 2 x 14 cm (wird hinterher zugeschnitten auf die passende Länge)

Reststücke in Grundweiss für den Hasen

Stanzformen Originelle Ostereier (größte Form) und Stempelset Osterhase

 

Viel Spaß beim Ansehen und Nachbasteln.

 

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

 

 

 

 

 

Du hast Fragen?

Email

heike@papierschloss.de

Telefon

02161 - 88 076

Adresse

Kettelerstr. 25
41063 Mönchengladbach